top of page

Kokosmakronen (TM)

Du magst keine Oblaten? oder hast du keine zu Hause? Kein Problem...ich habe ein Rezept für dich, da brauchst du keine.😉 Achtung ! macht süchtig 😊

Wen du magst kannst du etwas Zartbitterschokolade schmelzen lassen und über den Kokosmakronen feine Linien ziehen.

Kokosmakronen
Kokosmakronen

Rezept für ca.35-40 Stück:

  • 4 Eiweiße

  • 1 Prise Salz

  • paar Tropfen Bittermandelaroma

  • 250g Zucker

  • 250g Kokosraspeln

  • eventuell etwas Zartbitterschokolade (ca.50g)







Nützliche Helfer: Backunterlage

weitere Küchenutensilien und Backzubehör findet ihr in meinem Amazon Shop.




Zubereitung:


Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Backofen auf 150° Umluft vorheizen.


Rühraufsatz einsetzen. Eiweiß und eine Prise Salz in den Mixtopf geben und 4min/37°C/Stufe3,5 steif aufschlagen.



Rühraufsatz entfernen. Zucker und paar Tropfen Bittermandelaroma zugeben und weitere 3,30min/37°C/Stufe2,5 verrühren. Danach alles mit dem Spatel nach unten schieben.

Kokosraspeln zugeben und 1min/Stufe2,5 unterrühren.



Mit Hilfe von zwei Teelöffeln, kleine Häufchen auf das Backblech setzen.

Im vorgeheizten Ofen ca. 20-25min backen, bis die Kekse leicht gelb-braun werden.


Nach dem Backen, die Kokosmakronen auf einen Kuchengitter abkühlen lassen.

Wer möchte, kann etwas Zartbitterschokolade schmelzen lassen und feine Streifen über dem Gebäck ziehen lassen.

Die Kokosmakronen am besten in einer Dose aufbewahren.



Guten Appetit!

Beitrag enthält Werbung



 
Mit der Nutzung dieses Kommentar-Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Mehr in meiner Datenschutzerklärung *
Jofoodwerkstatt ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Engelsaugen (TM)

Vanillekipferl (TM)

コメント


bottom of page