top of page

Zimtsterne (TM)

Zimtsterne gehören zu den klassischen Weihnachtsplätzchen und sind bei uns nicht wegzudenken.

Meine Oma war die beste Bäckerin, sie hat unglaublich viel gebacken und in der Adventszeit war Sie nur in der Küche zu sehen. Viele Backbleche voller Kekse hat sie mit Liebe zubereitet, anschließend hat mein Opa mit der Mofa die Kekse an Verwandtschaft, Freunde ausgeliefert. Diese Erinnerungen die ich als Kind um die Adventszeit behalten konnte, sind für mich unbeschreiblich schön.

Zimtsterne mit Zuckerlasur und einer Zuckerstange, Weihnachtlich dekoriert
Zimtsterne

Rezept für ca.50-60 Stück:


Teig:

  • 450g gemahlene Mandeln

  • 300g Puderzucker

  • 2 TL Zimtpulver oder Keks Gewürz

  • Zitronenabrieb von einer 1/2 Zitrone

  • 2 Eiweiße

  • 1EL flüssigen Honig


Für den Guss:

  • ca.120-140g Puderzucker

  • 1Eiweiß

  • 1 Prise Salz


Nützliche Helfer: Stern Ausstechformen , Backunterlage

weitere Küchenutensilien und Backzubehör findet ihr in meinem Amazon Shop.




Zubereitung:


3 Backbleche mit Backpapier auslegen.


Alle Zutaten für den Teig in den Mixtopf geben und 40sek/Stufe5 verkneten,

mit dem Spatel nach unten schieben und nochmal 10sek/Stufe5 verkneten.



Die Arbeitsfläche/Backunterlage mit gemahlenen Mandeln bestreuen und den Teig auf die Mandeln drauflegen.

Mixtopf sauber machen.

Den Teig mit feuchten Händen durchkneten, halbieren und zwischen der Frischhaltefolie

ca. 6mm-8mm dick ausrollen.



Bitte stellt euch eine kleine Schale mit Wasser bereit, taucht immer wieder euren Stern-Ausstecher im Wasser ein, so bekommt ihr die Sterne besser aus der Form heraus. ☝



Sterne ausstechen und auf die mit Backpapier ausgelegten Backbleche verteilen.



Für den Guss, alle Zutaten in den Mixtopf geben und 3,5min/Stufe 3 verrühren.



Die ausgestochenen Zimtsterne mit der Baisermasse bestreichen. Das funktioniert am besten, wenn Ihr etwas Guss in der Mitte des Kekses platziert und mit einem Zahnstocher vorsichtig in die Spitzen drückt. ☝



Backofen auf 150°C Ober/Unterhitze vorheizen und die Bleche nacheinander auf der unteren Schiene (damit der Guss schön weiß bleibt) ca.10-12min backen.


Denkt daran das jeder Ofen anders backt! ☝


Danach die Kekse auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und in einer Keksdose aufbewahren



Guten Appetit!

Beitrag enthält Werbung



 
Mit der Nutzung dieses Kommentar-Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Mehr in meiner Datenschutzerklärung *
Jofoodwerkstatt ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Spitzbuben (TM)

Mohnkipferl (TM)

Vanillekipferl (TM)

Comments


bottom of page