top of page

Schultüten-Kuchen (TM)

Ein leckerer Kuchen spielt bei jeder Einschulung eine große Rolle. Hier habe ich für euch ein einfaches Schokokuchen mit bunter Dekoration, die ihr ohne viel Aufwand schnell zubereiten könnt. Der Kuchen lässt eurem Schulkind die Augen strahlen.

Einschulung, Einschulung Party, Schokoladenkuchen, Schokoladenkuchen für die Einschulung, kleine Dreiecker als Schultüte, Kuchen als Schultüte geschnitten, für die Kinder, Backen für die Kinder, der erste Schultag, Grundschule, Rezept Idee, Rezeptidee aus der @jofoodwerkstatt Küche
Schultüten Kuchen

Rezept für eine ca.26cm. Springform:

  • 200g Zartbitterschokolade

  • 150g Zucker

  • 1Pck Vanillezucker

  • 200g weiche Butter, in Stücken

  • 30g Milch

  • 1/2Pck Backpulver

  • 100g gemahlene Haselnüsse

  • 150g Mehl (Typ 405)

  • 1 Prise Salz

  • 4 Eier

  • 30g Backkakao

Für die Glasur und Deko:

  • 200g Zartbitterschokolade

  • 20g Rapsöl

  • Zuckerdekor ABC

  • Zuckerdekor Mix

  • bunte Schokolinsen

  • Eiswaffeln- Herzform


Nützliche Helfer: Kleingeräte


Vorgestellte Produkte:

- Neuheiten - Beste Bewertungen - Bestseller - Häufig gewünscht -



weitere Küchenutensilien und Zubehör findet ihr in meinem Amazon Shop.




Zubereitung:


Schokolade in Stücke brechen, in den Mixtopf geben und 8sek/Stufe8 zerkleinern und umfüllen.


Zucker und Vanillezucker in den Mixtopf geben und 10sek/Stufe10 pulverisieren. Mit dem Spatel nach unten schieben.


Danach alle restlichen Zutaten mit der zerkleinerten Schokolade zugeben und alles zusammen 3min/Stufe 4 zu einem geschmeidigen Teig vermischen.


In dieser Zeit eine Springform mit Backpapier auslegen und den Backofen auf

180°C Ober/Unterhitze vorheizen.


Den Teig in die Form bringen, glatt streichen und auf der unteren Schiene ca.40-45min backen (je, nach Ofen).

Kuchen abkühlen lassen und in 12 gleich große Stücke schneiden.


Zartbitterschokolade in Stücken 10sek/Stufe8 zerkleinern. Rapsöl zugeben und alles zusammen 4min/50°C/Stufe2 schmelzen lassen. Die Glasur gleichmäßig auf die Kuchen Dreiecke verteilen und nach Herzenswunsch dekorieren.

Nach dem die Glasur gut getrocknet ist, in jedes Kuchendreieck Eiswaffeln stecken.



Guten Appetit!

Beitrag enthält Werbung



 
Mit der Nutzung dieses Kommentar-Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Mehr in meiner Datenschutzerklärung *
Jofoodwerkstatt ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen
bottom of page