top of page

Hackrollbraten mit Zucchini

Das Rezept für den saftigen Hackrollbraten mit Zucchini ist nicht nur lecker, sondern auch durch die Schritt für Schritt Anleitung leicht in der Zubereitung.

Ein tolles Mittagessen mit Gemüse für die ganze Familie aus dem eigenen Garten.

Als Beilage habe ich Kartoffeln und frischen Salat serviert.

Hackfleischmasse mit Zucchini gefüllt, Hackrollbraten mit Gemüse, Hackbraten aus dem Ofen, Zucchini aus eignem Garten, Mittagessen für die ganze Familie, saftiger Braten, deftig und lecker, Familienrezept, Festessen, Sonntagsbraten, bewusste Ernährung, Rezept Idee, Rezeptidee aus der @jofoodwerkstatt Küche
Hackrollbraten mit Zucchini

Rezept für 4 Portionen:

  • 600g Hackfleisch

  • 2 Toastscheiben oder 1 Brötchen vom Vortag

  • 2 Eier

  • 1 Zwiebel

  • 2 Knoblauchzehen, durchgepresst

  • 1TL Senf

  • 150g Gouda, geraspelt

  • 1-2EL fein gehackte Petersilie

  • Salz, Pfeffer

  • eventuell Hackfleischgewürz

  • 1 mittelgroße Zucchini

  • 2 rote Paprika

  • 2 Scheiben Kochschinken

Für die Soße:

  • 4 Schalotten

  • 1EL Margarine

  • 1EL Sonnenblumenöl

  • 1 EL Tomatenmark

  • 500g Gemüsebrühe

  • ca.50ml Sahne

  • 1-2TL Speisestärke

  • frisch gehackte Petersilie


Nützliche Helfer: Kleingeräte


Vorgestellte Produkte:

- Neuheiten - Beste Bewertungen - Bestseller - Häufig gewünscht -



weitere Küchenutensilien und Zubehör findet ihr in meinem Amazon Shop.




Zubereitung:


Toastscheiben oder Brötchen in etwas Wasser einweichen.

Das Hackfleisch in eine Schüssel geben.

Zwiebel, Knobi abziehen. Zwiebel klein würfeln, Knobi durchpressen.


Die Toastscheiben/Brötchen ausdrücken. Mit Hackfleisch, Eiern, Zwiebel, Knobi, Senf, Goudakäse (geraspelt), Petersilie, Salz, Pfeffer und eventuell Hackfleischgewürz zu einer Hackmasse verkneten. Falls eure Masse zu weich ist, bitte etwas Paniermehl zum Binden unterkneten.


Die Masse abschmecken und auf einem Backpapierblatt zum Rechteck formen.



Die Zucchini in dünne Streifen schneiden oder hobeln. Die Paprika waschen, trocken tupfen, von Kerngehäuse befreien und in kleine Würfel schneiden.



Die Hackmasse mit Zucchinischeiben, Paprikawürfeln und zuletzt mit Kochschinken belegen. Die übrig gebliebenen Paprikawürfel zur Seite stellen.

Mit Hilfe des Backpapiers zum Rollbraten einrollen und kurz stehen lassen.



Die Schalotten abziehen und in kleine Ringe schneiden.

Margarine mit Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und die Schalotten andünsten, Tomatenmark zugeben und kurz anrösten. Mit Gemüsebrühe ablöschen, die übrig gebliebenen Paprikawürfel zugeben und alles kurz aufkochen lassen.


Backofen auf 200°C Ober/Unterhitze vorheizen.



Die Garflüssigkeit in eine Auflaufform geben. Den Hackrollbraten mittig in die Auflaufform setzen.



Im heißen Backofen auf der unteren Schiene ca.50min garen.


Nach der Garzeit, die Garflüssigkeit auffangen und in einen Topf geben.

Sahne und Speisestärke miteinander verrühren und unter die Garflüssigkeit geben. Die Sauce zum Kochen bringen, abschmecken und anschließend pürieren, mit frisch gehackter Petersilie bestreuen und mit Hackrollbraten servieren.



Guten Appetit!

Beitrag enthält Werbung



 
Mit der Nutzung dieses Kommentar-Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Mehr in meiner Datenschutzerklärung *
Jofoodwerkstatt ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen
bottom of page