top of page

Rote Bete Salat mit Meerrettich

Wenn ich mich an meine Kindheit zurück erinnern kann, hat meine Mama oft Rote Bete Salat mit Meerrettich für mein Papa zum Schnitzel gemacht. Dazu gab es Salzkartoffeln oder Kartoffelpüree.

Ich bereite den Salat oft Abends vor und am nächsten Tag schmecke nur ab, gebe manchmal noch etwas Meerrettich dazu.


Rote Bete Salat, eine Beilage zum Mittagsessen, gesunde Ernährung, vitaminreich, selbstgemachtes Salat als Beilage
Rote Bete Salat mit Meerrettich

Rezept für 4 Personen (als Beilage):

  • 500g Rote Bete, gekocht und geschält

  • 1 Apfel, geschält

  • 1 Zwiebel, in Würfel geschnitten

  • 1 Knoblauchzehe, durchgepresst

  • 1-2TL Honig

  • 1-2TL Zitronensaft

  • 20g Olivenöl

  • Salz, Pfeffer nach Geschmack

  • 1-2TL Tafel-Meerrettich (mild)





Nützliche Helfer: Kleingeräte

Küchenutensilien und Zubehör findet ihr in meinem Amazon Shop.




Zubereitung:


Die gekochten Rote Bete schälen und zusammen mit den geschälten Äpfeln auf einer Reibe fein raspeln. Alles in eine Schale geben.



Die klein gewürfelte Zwiebel, durchgepressten Knobi mit restlichen Zutaten zugeben und alles gut miteinander vermengen.

Salat abschmecken, eventuell mit Salz und Pfeffer nachwürzen, am besten über Nacht kalt stellen.

Am nächsten Tag alles kurz verrühren, nochmal abschmecken und je nach Geschmack etwas Meerrettich dazu geben und als Belage servieren.



Guten Appetit!

Beitrag enthält Werbung



 
Mit der Nutzung dieses Kommentar-Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Mehr in meiner Datenschutzerklärung *
Jofoodwerkstatt ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Thunfischsalat

コメント


bottom of page