top of page

Limonadenkuchen ohne Backen

Mittlerweile sind meine Kinder groß und feiern keine Kindergeburtstage mehr, aber als wir damals gefeiert haben war der Limonadenkuchen ein Muss bei uns.

Heute habe ich ein Kuchen vorbereitet als eine schnelle Variante ohne backen.


Ein Limokuchen ohne Backen mit Mandarinen
Limonadenkuchen ohne Backen

Rezept für eine Auflaufform ca.30x25cm:

  • ca.120-150g Löffelbiskuit

  • Limonade

  • 400g Sahne

  • 2Pck Sahnesteif

  • 200g Schmand

  • 50g Puderzucker

  • 1Pck Vanillezucker

  • 2 kleine Dosen Mandarinen

  • etwas Kakao zum Bestreuen

  • Minze zum Garnieren



Nützliche Helfer: Auflaufform

weitere Küchenutensilien und Backzubehör findet ihr in meinem Amazon Shop.




Zubereitung:


Eine Auflaufform (ca.30x25cm oder andere) mit Löffelbiskuit auslegen und gut mit Limonade beträufeln.



Sahne mit Sahnefestiger steif schlagen und kurz zur Seite stellen.



Schmand, Puderzucker und Vanillezucker in einer Schale verrühren.

Mandarinen auf einem Sieb abtropfen lassen, den Saft anderseits verwenden.

Die zur Seite gestellte Sahne mit Mandarinen vorsichtig unter die Schmand-Masse mit dem Spatel unterheben.

Die Masse gleichmäßig auf das Löffelbiskuit verteilen und glatt streichen.



Anschließend für ca.6 Stunden kalt stellen (am besten über Nacht - Löffelbiskuit wird weich) und kurz vor dem servieren mit Kakao bestreuen


Limokuchen in Stücke schneiden und servieren.


Ich wünsche dir einen guten Appetit!

Beitrag enthält Werbung



 
Mit der Nutzung dieses Kommentar-Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Mehr in meiner Datenschutzerklärung *
Jofoodwerkstatt ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Tiramisu

Streuselkuchen (TM)

Commenti


bottom of page