top of page

Limetten Käsekuchen ohne Backen (TM)

Dieser Limettenkuchen kommt ganz ohne Backofen und ist schnell gemacht. Sehr erfrischend und cremig mit einem knusprigen Keksboden. Vielleicht ist dieser Kuchen für deine nächste Geburtstagsfeier oder für einen nächsten Kaffeeklatsch mit paar Freunden ?

Kuchen ohne Backen, Käsekuchen mit Limetten, ein erfrischender Kuchen für den Sommer, Limettenkuchen, Käsekuchen mit Pistazien bedeckt, für die Gäste, Rezept Idee, Rezeptidee aus der @jofoodwerkstatt Küche
Limetten- Käsekuchen ohne Backen

Rezept für eine Springform 26cm:


Für den Boden:

  • 200g Butterkekse

  • 100g weiche Butter, in Stücken

Für die Creme:

  • 200g Sahne

  • 750g Quark

  • 300g Frischkäse

  • 100g Zucker

  • Limettensaft aus einer Limette

  • 1Pck Gelatine Fix (2 Beutel je 15g)

  • Limettenschalenabrieb von einer Limette

Außerdem:

  • 200g Sahne

  • Limettenscheiben

  • Pistazien


Nützliche Helfer: Kleingeräte


Vorgestellte Produkte:

- Neuheiten - Beste Bewertungen - Bestseller - Häufig gewünscht -



weitere Küchenutensilien und Zubehör findet ihr in meinem Amazon Shop.




Zubereitung:


Springform mit Backpapier auslegen.


Butterkekse in den Mixtopf geben und 4sek/Stufe5 zerkleinern, umfüllen.



Weiche Butter in Stücken in den Mixtopf geben und 3min/50°C/Stufe2 schmelzen lassen.

Die zerkleinerten Butterkekse zugeben und 5sek/Stufe5 miteinander vermengen.

Die Keksmasse in der Springform auslegen und fest andrücken. Die Springform kalt stellen.



Mixtopf sauber machen.

200g Sahne mit Mixer aufschlagen (wenn du gute Erfahrung mit dem Thermomix® hast, macht das auf deine Art und Weise, ich persönlich schlage die Sahne lieber mit dem Mixer)

Dann die geschlagene Sahne zur Seite stellen.

Limette abreiben und Saft rauspressen.



Quark, Frischkäse, Zucker, Limettensaft in den Mixtopf geben und 15sek/Stufe5 vermengen.

Dann 2 Beutel Gelatine Fix (je15g), die geschlagene Sahne und Limettenabrieb zugeben und erneut 15sek/Stufe5 vermengen. Kurz mit dem Spatel vermengen.



Die Masse auf den Boden geben, glatt streichen und für mindestens 3Stunden kalt stellen (oder über Nacht)

Für die Dekoration, 200g Sahne steif schlagen und kleine Tupfer auf die Creme obendrauf setzen. Mit Limettenscheiben und Pistazien verzieren und bis zum Servieren kalt stellen.


Guten Appetit!

Beitrag enthält Werbung



 
Mit der Nutzung dieses Kommentar-Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Mehr in meiner Datenschutzerklärung *
Jofoodwerkstatt ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen
bottom of page