top of page

Kuchen mit Schokopudding und Löffelbiskuit (TM)

Dieser Kuchen ist wirklich ohne viel Schnickschnack und relativ einfach in der Zubereitung. Durch seine schöne Schichtoptik, sieht er richtig festlich aus. Ihr könnt auch den Löffelbiskuit durch Butterkekse ersetzen.

Kuchen mit Schokopudding und Löffelbiskuit
Kuchen mit Schokopudding und Löffelbiskuit


Rezept für ein Blech:

  • 300g weiche Butter am Stücken

  • 300g Zucker

  • 1Pck Vanillezucker

  • 1 Prise Salz

  • 5 Eier, Zimmertemperatur

  • 300g Mehl

  • 1Pck Backpulver

  • 1 EL Zitronensaft

  • Abrieb von einer Zitrone

Belag:

  • 3 EL Aprikosenmarmelade

  • 2Pck Schokoladen- Puddingpulver

  • 1000g Milch

  • 80g Zucker

  • 600g Schlagsahne

  • 3Pck Sahnesteif

  • 1Pck Löffelbiskuit

Für den Schoko-Guss:

  • 100g-150g Zartbitterschokolade

  • ca.10g Sonnenblumenöl


Nützliche Helfer: Backblech

weitere Küchenutensilien und Backzubehör findet ihr in meinem Amazon Shop.




Zubereitung:


Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Eier trennen. Eigelbe in eine Schale zur Seite stellen. Eiweiße in den Mixtopf geben. Rühraufsatz einsetzen und die Eiweiße 4,20min/Stufe 3,5 steif schlagen.


Inhalt umfüllen und kalt stellen.


In der Zwischenzeit den Mixtopf sauber machen.


Rühraufsatz wieder einsetzen. Weiche Butter, Zucker, Vanillezucker, Eigelbe, Salz, Zitronensaft und Abrieb von einer Zitrone 2,30min/Stufe 4 aufschlagen.


Rühraufsatz entfernen.


Mehl und Backpulver zufügen und 40sek/Stufe4 vermengen.

Den Teig vom Rand runter schieben und nochmal 10sek/Stufe 4 vermengen.


Die Eiweißschneemasse vorsichtig mit dem Spatel unterheben.

Den Teig in das vorbereitete Backblech geben und glatt streichen.


Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen und ca.25-30min backen.

Nach dem Backen, den Kuchen abkühlen lassen.


3 EL Aprikosenmarmelade leicht erwärmen und auf dem Kuchen gleichmäßig verteilen.


Für den Pudding;

Puddingpulver, Zucker und Milch in den Mixtopf geben und 10min/90°C/Stufe3 zu einen Pudding kochen.

In eine Schale umfüllen, mit Frischhaltefolie abdecken (damit sich keine Haut bildet), leicht abkühlen lassen und glatt auf dem Kuchen streichen.


Kuchen komplett abkühlen lassen.


600g Sahne mit Sahnesteif mit einem Mixer steif aufschlagen. Die Sahne auf der Puddingmasse verteilen und mit dem Löffelbiskuit belegen.

Für den Schoko-Guss:

Zartbitterschokolade in Stücken in den Mixtopf geben und 6sek/Stufe8 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben. Sonnenblumenöl zugeben und 4min/50°C/Stufe 2 schmelzen lassen.


Alles nochmal mit dem Spatel vermengen und in einen Gefrierbeutel füllen. Eine kleine Ecke abschneiden und über den Löffelbiskuit verteilen.


Kuchen 4-5 Stunden ziehen lassen und dann servieren.



Guten Appetit!

Beitrag enthält Werbung



 
Mit der Nutzung dieses Kommentar-Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Mehr in meiner Datenschutzerklärung *
Jofoodwerkstatt ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Tiramisu

Comments


bottom of page