top of page

Herz Pizza (TM)

Eine leckere Pizza in schöner Herz Optik für den lieben Menschen❣ . Ganz ehrlich....wir lieben alle Pizza, ob rund oder ein ganzes Blech....alles lecker. Wenn du deinem lieben Menschen verwöhnen mit einer leckeren Pizza zu einem besonderen Anlass möchtest, dann ist die Herz Pizza für einen gemütlichen Abend zu zweit ideal❤ .

Pizza in Herzform, Valentinstag, Ein Hefeteig in Herzform, Pizzateig mit Mozzarella bestreuet
Herz Pizza

Rezept für 4 Herz- Pizzen:

  • 240g Wasser

  • 20g frische Hefe

  • 1TL Zucker/Honig

  • 1 flache TL Salz

  • 500g Mehl (Typ 405)

  • 25g Olivenöl

Für den Belag:

  • ca.8 EL Ketchup

  • ca.2EL Tomatenmark

  • ca.2EL Olivenöl

  • Pizzagewürz

  • ca.40g Parmesan

  • ca.150g geriebenen Mozzarella

  • 1Pck Mini Mozzarella

  • paar Cherrytomaten

  • Basilikumblätter



Nützliche Helfer: Kleingeräte

Küchenutensilien und Zubehör findet ihr in meinem Amazon Shop.




Zubereitung:


Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.


Wasser, Hefe und Zucker/Honig in den Mixtopf geben und 3min/37°C/Stufe2 erwärmen.

Die restlichen Zutaten für den Teig zugeben und alles miteinander 4min/Knetstufe verkneten.

Den Teig in eine Schale umfüllen und abgedeckt eine Stunde ruhen lassen.

Danach den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche und auf vier gleiche Teigportionen aufteilen.

Alle Teiglinge zu Kugeln formen und rund ausrollen. Mit Hilfe von einem Messer jeweils vier Herzformen ausschneiden.



Die Herzteige auf die Bleche legen.

Jetzt Backofen auf 220°C Umluft vorheizen.

In einer Schale etwas Ketchup, etwas Tomatenmark und Olivenöl miteinander verrühren.

Die Herzen damit bestreichen und mit Pizzagewürz bestreuen.

Dann mit Parmesan und Mozzarella bestreuen.

Die Cherrytomaten in kleine Scheiben schneiden, mini Mozzarella in kleine Würfel schneiden. Beides auf die Pizzen gleichmäßig verteilen.



Beide Backbleche in den Heißen Ofen ca.12min backen.

👉Bitte beachte das jeder Ofen anders backt.

Nach der Backzeit die Herz-Pizzen mit etwas Parmesan und Basilikumblättern bestreuen und servieren.

Aus etwas übrig gebliebenem Teig, habe ich ein mini Herz geformt und gleichzeitig mit gebacken.



Guten Appetit!

Beitrag enthält Werbung



 
Mit der Nutzung dieses Kommentar-Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Mehr in meiner Datenschutzerklärung *
Jofoodwerkstatt ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen
bottom of page