top of page

Gulasch aus dem Backofen (TM)

Dieses Rezept aus dem Backofen hat keinen großen Arbeitsaufwand. Die Sauce wird im Mixtopf gemischt und zusammen mit dem Fleisch anschließend im Backofen geschmort. Das Fleisch ist sehr zart und aromatisch.

Gulasch aus dem Backofen, super Zart und lecker, schön angerichtet mit Spätzle aus der Jofoodwerkstatt
Gulasch aus dem Backofen

Rezept:

  • 1 kg Gulasch halb, halb in mundgerechte Stücke geschnitten ( 500g Rind / 500g Schwein )

  • 2 Zwiebeln

  • 2 Knoblauchzehen

  • 1 große rote Paprika, in Streifen geschnitten

  • 2 TL Paprikapulver, edelsüß

  • 1 TL Paprikapulver, rosenscharf

  • Salz

  • Pfeffer

  • 2 EL Rapsöl

  • 2 Lorbeerblätter

  • 40g Tomatenmark

  • 1 EL Gemüsebrühe

  • 850g Wasser

  • 20g Speisestärke


Nützliche Helfer: Kleingeräte

Küchenutensilien und Zubehör findet ihr in meinem Amazon Shop.




Zubereitung:


Backofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen.


Gulasch in einen Bräter mit Deckel geben und mit Rapsöl, Paprikapulver (edelsüß und rosenscharf), Salz und Pfeffer (bei mir je 1/2 TL) würzen und gut vermischen.


Eine große Paprika waschen und in Streifen schneiden. Auf das Fleisch legen und Lorbeerblätter dazufügen.


Zwiebel schälen, halbieren und zusammen mit den Knoblauch in den Mixtopf geben und 3sek/Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben. Tomatenmark, 1 EL Gemüsebrühe, Wasser und Speisestärke zugeben und 20sek/Stufe4 vermengen.


Die Flüssigkeit in den Bräter zum Fleisch geben und vorsichtig vermischen.


Den Deckel von eurem Bräter draufsetzen und in den vorgeheizten Backofen 2,5 Stunden schmoren lassen ( die Garzeit hängt davon ab, wie groß eure Fleischstücke sind) Ich empfehle euch nach 2 Stunden den Bräter aufzumachen und das Fleisch probieren.


Nach der Garzeit den Gulasch abschmecken und eventuell nachwürzen.

Als Beilage könnt ihr Nudeln, Kartoffeln, Semmelklöße oder Buchweizen zubereiten, ich habe dazu selbstgemachte Spätzle serviert.


Das Rezept für selbstgemachte Spätzle findest du in der Kategorie "Grundrezepte".


Guten Appetit!



 
Mit der Nutzung dieses Kommentar-Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Mehr in meiner Datenschutzerklärung *
Jofoodwerkstatt ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen
bottom of page