top of page

Baiser-Rolle mit frischen Beeren

Eine leichte, cremige und mit frischen Früchten belegte Baiser-Rolle. Schmeckt unglaublich lecker und ist wirklich nicht schwer in der Zubereitung. Je nach deinem Geschmack können die Früchte ersetzt werden.

 Baiser-Rolle, eine fruchtige Rolle mit frischen Früchten, lecker und cremig, Kuchen zum Geburtstag, frisch gebacken, fruchtig, Geburtstagskuchen, Mascarponecreme, für die Gäste, Rezept Idee, Rezeptidee aus der @jofoodwerkstatt Küche
Baiser-Rolle mit frischen Beeren

Rezept:

  • 6Eiweiß

  • 1 Prise Salz

  • 250g Zucker

  • 1Pck Vanillezucker

  • 1TL Vanilleextrakt

  • 1 EL Speisestärke

  • ca. 30g gehobelte Mandeln


Für die Füllung:

  • ca.400g verschiedene Beeren (Erdbeeren, Johannisbeeren, Himbeeren, Brombeeren, Heidelbeeren)

  • 200g Sahne

  • 1Pck Sahnesteif

  • 250g Quark

  • 250g Mascarpone

  • 2EL Puderzucker

Außerdem:

  • Puderzucker, zum Bestäuben


Nützliche Helfer: Kleingeräte


Vorgestellte Produkte:

- Neuheiten - Beste Bewertungen - Bestseller - Häufig gewünscht -



weitere Küchenutensilien und Zubehör findet ihr in meinem Amazon Shop.




Zubereitung:


Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Backofen auf 160°C Ober/Unterhitze vorheizen.


Eiweiß und eine Prise Salz mit Handmixer steif schlagen. Dabei Zucker, Vanillezucker und Vanilleextrakt portionsweise zugeben dabei die Masse weiter schlagen. Die Stärke am besten durchsieben und bis die Masse fest und glänzend geworden ist, weitere ca. 2-3min schlagen.


Die Masse gleichmäßig auf das vorbereitete Blech streichen und mit Mandelblättchen bestreuen.

Auf der mittleren Schiene ca. 25-30min backen (bei mir 25min).



Danach aus dem Ofen rausholen, paar Minuten auskühlen und auf einem Geschirrtuch der mit Puderzucker bestäubt ist stürzen, das Backpapier entfernen.

Den Baiser- Boden mit einem weiteren Geschirrtuch abdecken.



Für die Füllung;

Das Obst gut verlesen, etwas kleiner schneiden und etwas zur Dekoration zur Seite stellen.

Sahne mit Sahnesteif steif schlagen.

Quark, Mascarpone, Puderzucker miteinander vermengen, die Sahne und das Obst unterheben.

Die Füllung auf dem Baiser verteilen, dabei einen ca. 1cm Rand frei lassen.


Baiser-Boden von der längsten Seite mit Hilfe des Geschirrtuchs vorsichtig aufrollen.



Die Baiser-Rolle auf einen Teller/Brett setzen und mit der restlichen Creme und Beeren

nach Belieben verzieren.



Guten Appetit!

Beitrag enthält Werbung



 
Mit der Nutzung dieses Kommentar-Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Mehr in meiner Datenschutzerklärung *
Jofoodwerkstatt ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.
156 Ansichten

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page