top of page

Zucchini Brot (TM)

Aus meiner letzten Garten Ernte 😉 ist mir eine kleine Zucchini geblieben. Daraus wurde ein leckerer und fluffiger Brot gebacken. Wenn du auf eine ausgewogene Ernährung achtest, dann ist das Brot perfekt für dich. Gebacken mit Dinkel und Dinkelvollkornmehl, ideal zum Frühstück mit leckerem Quark oder Frischkäse.


Zucchini Brot, Super lecker und Fluffig, Gesund, Schöne Food Fotografie
Zucchini Brot

🆁︎🅴︎🆉︎🅴︎🅿︎🆃︎

für 1 Laib:

  • 250g Zucchini

  • 250g Wasser

  • 20g frische Hefe

  • 1TL Zucker/ Honig

  • 400g Dinkelmehl (Type630)

  • 250g Dinkelvollkornmehl (Type1050)

  • 50g weiche Butter

  • 1Ei

  • 1TL Salz

  • ca.2-3 EL Sonnenblumenkerne, zum Bestreuen


Nützliche Helfer:

  • Backmatte z.B. diese

  • Brotform/Steinform zum Backen

und viele weitere Küchenutensilien findet ihr in meinem Amazon Shop.






Zubereitung:

Zuerst Zucchini waschen, putzen und in groben Stücken in den Mixtopf geben, 3sek/Stufe5 zerkleinern.

Umfüllen auf ein Sieb, mit etwas Salz bestreuen, damit die Zucchini Flüssigkeit verliert und nicht zu viel davon in Teig gelangen kann. So bleibt euer Brot fluffig und fällt nicht zusammen. Dauert ca.30min.

Danach mit Händen fest ausdrücken.



Dann Wasser, Hefe und Zucker/ Honig in den Mixtopf geben und 3min/37°C/Stufe2 erwärmen.

Die restlichen Zutaten zugeben, auch die zerkleinerte Zucchini und alles miteinander 4min/Knetstufe verkneten.


Den leicht weichen Teig in eine Schüssel umfüllen und ca.1 Stunde ruhen lassen.



Den Teig auf eine bemehlte Backunterlage ( z.B. diese ) geben, paar mal falten und zu einem Laib formen.

Die Brotform/Stein mit Backpapier auslegen oder mit Rapsöl (bei mir ist dass der Ofenmeister*) einfetten und mit etwas Sonnenblumenkernen bestreuen.

Dann den Teig in die Form geben, Alternativ z.B. diese

Nach Wunsch ein Muster einschneiden und mit restlichen Sonnenblumenkernen bestreuen.



Im kalten Backofen bei 220°C Ober/Unterhitze mit geschlossenem Deckel auf der unteren Schiene ca.55-60min backen.

Danach kann der Deckel abgenommen werden und nach Wunsch kann das Brot ein paar Minuten nachgebräunt werden.



Ich wünsche euch einen guten Appetit!

*Beitrag enthält Werbung



 
Mit der Nutzung dieses Kommentar-Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Mehr in meiner Datenschutzerklärung *
Jofoodwerkstatt ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.
309 Ansichten

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Jo Joghurtbrot (TM)

Vitalbrot (TM)

bottom of page