top of page

Zucchini-Lachs-Rosen

Für dieses Rezept benötigt ihr nur wenige Zutaten, dafür bekommt ihr einen tollen, leckeren Hingucker auf den Tisch. 😉

Ideal als Snack, Vorspeise oder als kleine Mahlzeit.

Wir essen gerne die Zucchini-Rosen mit einem frischen Salat.

Zucchini-Lachs-Rosen
Zucchini-Lachs-Rosen

Rezept für 4 Stück:

  • 1 mittelgroße Zucchini

  • etwas Kräuterfrischkäse

  • ca.4 Scheiben Räucherlachs

  • 1 Blätterteigrolle aus dem Kühlregal









Nützliche Helfer: Muffinform



weitere Küchenutensilien und Zubehör findet ihr in meinem Amazon Shop.




Zubereitung:


Backofen auf 200°C Umluft vorheizen.

Muffinform ( z.B. diese ) mit 4 Papierförmchen ( z.B. diese ) auslegen.


Die Zucchini waschen, trocken tupfen und längs halbieren, dann in dünne Scheiben schneiden.

Die Lachs Scheiben halbieren.

Den Blätterteig ausrollen und mit einem Messer/Pizzamesser ( z.B. dieser ) längs in vier gleich breite Streifen schneiden.



Die Streifen leicht auseinander legen. Den oberen Rand jedes Streifens mit Frischkäse bestreichen und mit Zucchini Scheiben und Lachs belegen.

Jetzt die untere Hälfte des Blätterteiges nach oben klappen und die Streifen längs aufrollen.



Die Zucchini-Lachs Rosen in die Papierförmchen geben und in die Mulden der Muffinform platzieren.



Die Zucchini-Rosen in vorgeheiztem Ofen auf der unteren Schiene ca.25-30min backen.

Bitte denkt daran das jeder Backofen anders backt.


Die Zucchini-Lachs-Rosen schmecken warm und kalt sehr gut.



Guten Appetit!

Beitrag enthält Werbung



 
Mit der Nutzung dieses Kommentar-Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Mehr in meiner Datenschutzerklärung *
Jofoodwerkstatt ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Lachs Bowl

Lachs Taschen

Comentários


bottom of page