top of page

Rotkohlsalat mit Walnüssen und Feta

Ein einfaches Rezept zum nachmachen.

Gesund und lecker, egal ob zum Grillen oder als Beilage zum Mittagessen.

Wir essen den Salat ganz gerne mit gebratener Hähnchenbrust und frischen Kartoffeln.

Rotkohlsalat mit Walnüssen
Rotkohlsalat mit Walnüssen


Rezept:

  • ca.300-350g Rotkohl (fein geschnitten)

  • 2 mittelgroße Möhren, fein geraspelt

  • 1 große Zwiebel in Ringe geschnitten

  • 1 Handvoll frisch gehackte Petersilie

  • 2 Hände Walnüsse

  • 100g Feta, zerbröselt

Für das Dressing:

  • 4 EL Olivenöl

  • 1 EL Honig

  • 2 EL Apfelessig

  • Salz, Pfeffer


Nützliche Helfer: Kleingeräte

Küchenutensilien und Zubehör findet ihr in meinem Amazon Shop.




Zubereitung:


Die äußeren Blätter des Rotkohls entfernen, den Kohl halbieren, den Strunk entfernen und in feine Streifen schneiden.

Die Möhre auf einer Reibe fein raspeln, Zwiebel abschälen und in Ringe schneiden.

Alle Zutaten in eine Schale geben.

Walnüsse und frisch gehackte Petersilie zugeben.

In einer Schale alle Zutaten für den Dressing vermengen und über den Salat geben, alles gut vermengen.

Salat abdecken und für mindestens 2-3 Stunden zum durchziehen kalt stellen.

Kurz vor dem servieren, das Feta zugeben und alles nochmals vermengen.


Ich wünsche dir einen guten Appetit!

Beitrag enthält Werbung



 
Mit der Nutzung dieses Kommentar-Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Mehr in meiner Datenschutzerklärung *
Jofoodwerkstatt ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.
54 Ansichten

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Gemüsesalat (TM)

Bulgursalat

bottom of page