top of page

Naan Brot (TM)

Naanbrot - Fladenbrot wird gerne mit verschiedenen Dips gegessen oder als Beilage zum Grillen. Der Teig ist blitzschnell gemacht und nach dem ausbacken schmeckt das Fladenbrot sehr lecker mit z.B. einer cremigen Tomatensuppe.

Naan Brot
Naan Brot


Rezept für 8-10 Fladenbrote:

  • 100g Wasser

  • 150g Milch

  • 20g frische Hefe

  • 20g Zucker

  • 500g Mehl (Type 405)

  • 130g Naturjoghurt

  • 20g Olivenöl

  • 1/2 TL Salz

  • etwas flüssige Butter

  • 1 EL frisch gehackter Petersilie



Nützliche Helfer: Kleingeräte

Küchenutensilien und Backzubehör findet ihr in meinem Amazon Shop.




Zubereitung:


Wasser, Milch, Hefe und Zucker in den Mixtopf geben und 3min/37°C/Stufe2 erwärmen.

Danach das Mehl, Naturjoghurt, Olivenöl und Salz zufügen und alles miteinander 4min/Knetstufe verkneten. Den Teig in eine Schale umfüllen und eine Stunde ruhen lassen

( Vorsicht, der Teig ist relativ weich ! )



Danach den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und in 8-10 Portionen aufteilen und rundschleifen.



Eine beschichtete Pfanne ohne Fett Zugabe erhitzen.

Jede Teigportion zu Fladen ausrollen und nacheinander von beiden Seiten backen. Wenn der Teig Blasen wirft, den Fladen umdrehen und beim wenden mit dem Pfannenwender leicht platt drücken. Aber vorsichtig sein, jetzt kann das Naanbrot schnell verbrennen.

Zum servieren etwas flüssige Butter mit frischer Petersilie vermengen und darüber geben.



Guten Appetit!

Beitrag enthält Werbung



 
Mit der Nutzung dieses Kommentar-Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Mehr in meiner Datenschutzerklärung *
Jofoodwerkstatt ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.
631 Ansichten

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page