Knoblauchöl - mit und ohne (TM)

Mögt ihr Knoblauch genauso wie ich? Aber oft nervt dich, die Schnippelei wegen einer/zwei Knoblauchzehe(n)? Eine gute Alternative ist Knoblauchpasta, das Rezept findest du schon bereits auf meinem Blog.

Eine andere Alternative die ich dir heute zeigen möchte, ist das Knoblauchöl, den kannst du zum Kochen und Braten verwenden und zum verfeinern von Salaten, Dressing und Pizza.

Ich habe für dich die Zubereitung im Mixtopf und einmal ohne aufgeschrieben.

Knoblauchöl
Knoblauchöl


Rezept:

  • 1Knolle Knoblauch (ca.50g)

  • 120-130g Sonnenblumenöl oder Rapsöl

  • 1 flache TL Meersalz

  • 1 gute Prise Chiliflocken

  • 1 kleiner Zweig Rosmarin






Nützliche Helfer: Kleingeräte

Küchenutensilien und Zubehör findet ihr in meinem Amazon Shop.




Zubereitung:


Ich empfehle dir für das schälen vom Knoblauch Einweghandschuhe anzuziehen, damit deine Hände später nicht so stark nach Knoblauch riechen.

Das geschälte Knoblauch in den Mixtopf