top of page

Herzberliner (TM)

Sehen diese süßen Herzen nicht niedlich aus?? Ich bin total verliebt, so süß sind die Herzen geworden. Egal ob zu verschenken oder zum vernaschen, dieses Gebäck kommt bei euren Herzensmenschen bestimmt gut an ❤️❤️

Berliner, Valentinstag, gebacken für Herzenmenschen, mit Liebe gebacken, roter Zuckerguss, Karneval, Party, Hefeteig, mit Ei, gebacken für die Kinder, zum Verlieben, Walentynki,  Rezeptidee aus der @jofoodwerkstatt Küche
Herzberliner

Rezept für ca.17 Stück:


Für den Teig:

  • ❤️250g Milch

  • ❤️20g frische Hefe

  • ❤️1TL Zucker

  • ❤️500-520g Mehl (Type550)

  • ❤️½TL Salz

  • ❤️1 Ei

  • ❤️1Eigelb

  • ❤️70g weiche Butter, in Stücken

Für den Zuckerguss:

  • ❤️250-300g Puderzucker

  • ❤️etwas Wasser/Milch

  • ❤️rote Lebensmittelfarbe

  • ❤️Zuckeraugen

  • ❤️weißer Zuckerschrift

Außerdem:

  • etwas zerlassener Butter

  • Zucker, zum Wälzen

  • 1 Glas Marmelade (ohne Stückchen)


Nützliche Helfer: Kleingeräte


Vorgestellte Produkte:

- Neuheiten - Beste Bewertungen - Bestseller - Häufig gewünscht -



weitere Küchenutensilien und Zubehör findet ihr in meinem Amazon Shop.




Zubereitung:


Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.


Milch, frische Hefe und 1TL Zucker in den Mixtopf geben und 3min/37°C/Stufe2 erwärmen.

Danach die restlichen Zutaten zugeben und 4min/Knetstufe verkneten.

Den Teig in eine Schale umfüllen und abgedeckt eine Stunde ruhen lassen.


Nach der Zeit, den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und mit einem Herz-Ausstecher ausstechen.



Auf die vorbereiteten Bleche verteilen, abdecken und nochmals ca.20-30min ruhen lassen.

Backofen auf 180°C Umluft vorheizen und die Berliner ca.15-20min backen (je, nach Backofen).

Sollten die Herzen zu dunkel werden, nach der Hälfte der Backzeit mit Backpapier/Alufolie abdecken.

Nach dem Backen, das Gebäck auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Ich habe paar Herzen mit zerlassener Butter bepinselnt und mit Zucker bestreut.



Nach Wunsch die Marmelade in ein Spritzbeutel mit Lochtülle füllen. In jeden Berliner seitlich etwas Füllung spritzen.


Für den Guss:


Puderzucker mit etwas Milch und roter Lebensmittelfarbe glatt verrühren.

Herzberliner in die vorbereitete Glasur tunken, mit Zuckeraugen verziehen und nach Wunsch mit weißer Zuckerschrift den Mund malen.



Guten Appetit!

Beitrag enthält Werbung



 
Mit der Nutzung dieses Kommentar-Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Mehr in meiner Datenschutzerklärung *
Jofoodwerkstatt ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Herz Pizza (TM)

Comentarios


bottom of page