Gefüllte Kartoffeln

Wir essen sehr gerne Kartoffeln in allen Variationen, ob als Kartoffelpuffer, Kartoffelsuppe, Bratkartoffel, Gratin oder vieles andere. Heute habe ich für euch gefüllte Kartoffeln mit Speck und Lauchzwiebeln, ein einfaches und schnelles Mittagessen oder als eine kleine Beilage zum Grillen.

Gefüllte Kartoffeln
Gefüllte Kartoffeln

Rezept für 3- 4 Personen:

  • 8 mittelgroße Kartoffeln, festkochend

  • 125g Speck, gewürfelt

  • 3 Stängel Frühlingszwiebeln

  • 200g Schmand

  • 250g Gouda, gerieben

  • Pfeffer

  • Kräuter der Provence

  • 1 EL Sonnenblumenöl

  • Schnittlauch, in Röllchen geschnitten



Nützliche Helfer: Kleingeräte

Küchenutensilien und Zubehör findet ihr in meinem Amazon Shop.




Zubereitung:


Die Kartoffeln ungeschält waschen und ca.15-17min in Salzwasser auf dem Herd gar kochen. Die Kartoffeln sollen nicht zu weich sein. Nach der Garzeit die Kartoffeln abgießen, in der Mitte längst halbieren und abkühlen lassen.


Frühlingszwiebeln in kleine Ringe schälen und zusammen mit dem Speck in einer Pfanne mit 1EL Sonnenblumenöl leicht abraten, mit Pfeffer würzen und abkühlen lassen. Danach in eine Schale geben und mit Schmand, Reibekäse und Kräutern der Provence vermengen. Die Füllung zur Seite stellen.