top of page

Big Mac Salat (TM)

Ein toller Party oder Grillsalat. Frische Zutaten mit leckerem Dressing sorgen bestimmt für gute Laune bei eurem Treffen mit Freunden, Familie oder Nachbarn.

Ihr könnt den Salat in einer großen Schüssel schichten oder einfach auf zwei kleinere, wie ich.

Mein Tipp an alle Vegetarier unter euch: ihr könnt gerne das veggie/veganes Hackfleisch verwenden und laut Packungsanleitung anbraten.

Beilage, Big Mac Salat, ein toller Salat für Partys, Salat mit angebratenen Hackfleisch, getoastete Hamburger Brötchen, Schichtsalat, Salat mit frischen Zutaten, frisch zubereitet, für die Gäste nur das Beste, eine Beilage zum Grillen, Kochen für Familie,  Rezeptidee aus der @jofoodwerkstatt Küche
Big Mac Salat (TM)

Rezept:

  • 6 Hamburger Brötchen, getoastet

  • 500g Hackfleisch

  • Öl zum Anbraten

  • ½ bis ¾ Eisbergsalat, in Streifen geschnitten

  • 1-2 rote Zwiebeln, in Ringe geschnitten

  • ca. 6 Gewürzgurken, in dünne Scheiben geschnitten

  • ca. 200g Cherry Tomaten, in Würfel geschnitten

  • ca. 200g Cheedar, gerieben

  • Salz, Pfeffer nach Geschmack

Für die Sauce:

  • 250g Mayonnaise

  • 1EL Tomatenketchup

  • 2TL Senf

  • 1TL Balsamico Essig, hell

  • 2 Gewürzgurken, sehr fein geschnitten

  • ½TL Paprikapulver, edelsüß

  • ½ TL Knoblauchpulver

  • ½ TL Zwiebelpulver

  • Salz nach Geschmack


Nützliche Helfer: Kleingeräte


Vorgestellte Produkte:

- Neuheiten - Beste Bewertungen - Bestseller - Häufig gewünscht -



weitere Küchenutensilien und Zubehör findet ihr in meinem Amazon Shop.




Zubereitung:


Die Hamburger Brötchen, halbieren, toasten und in Würfel schneiden.

Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch abraten, mit Salz und Pfeffer würzen, danach zur Seite stellen und abkühlen lassen.


Die Hälfte von den Brötchenwürfel in eine Schüssel geben.

Eisbergsalat Streifen, Hackfleisch, Zwiebeln, Gurken, Tomaten, Cheedar Käse drüber geben.



Alle Zutaten für die Sauce in den Mixtopf geben und 20sek/Stufe3 verrühren.

Die Sauce darüber geben und alles gut miteinander vermengen.


Anschließend mit restlichen Brötchenwürfeln toppen und zum durchziehen kalt stellen.



Guten Appetit!

Beitrag enthält Werbung



 
Mit der Nutzung dieses Kommentar-Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Mehr in meiner Datenschutzerklärung *
Jofoodwerkstatt ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Thunfischsalat

Kommentare


bottom of page