top of page

Nudelnester mit Hackbällchen

Nudeln gehen einfach immer🍝 und das beste daran, das einfache Pasta Gericht schmeckt der ganzen Familie.

Weil die drei Zutaten wie Nudeln, Tomatensauce und Hackbällchen, die Kinder besonders gerne haben und mögen, sollte das Rezept auch nicht in der Kinderabteilung fehlen.


Nudelnester mit Hackbällchen, eine herbstliche Küche, Mittagessen für die ganze Familie, Gratin Rezept, einfaches Rezept, kleine Hackbällchen mit Tomatensauce, Pasta Rezepte, vegetarisches Gericht, Familienessen, vegetarisch, schnell und einfach, Rezept Idee, jeder kann kochen, für Studenten geeignet, Rezept aus @jofoodwerkstatt Küche
Nudelnester mit Hackbällchen

Rezept für ca. 6 Portion:


  • 1Pck (500g) Nudelnester

  • 1 Zwiebel

  • 1 Knoblauchzehe

  • 400g Hackfleisch

  • 1 Ei

  • 3EL Paniermehl

  • Salz, Pfeffer nach Geschmack

  • etwas Öl, zum Anbraten

Für die Sauce:


  • 1Liter Gemüsebrühe

  • ca.250-300ml. passierte Tomaten

  • ca.2TL Tomatenmark

  • 2EL Kräuterfrischkäse

  • Salz, Pfeffer nach Geschmack

  • Kräuter nach Wahl (Petersilie, Basilikum oder italienische Kräuter)

  • ca. 100g Reibekäse

  • frisch gehackte Petersilie



Nützliche Helfer: Kleingeräte

Küchenutensilien und Zubehör findet ihr in meinem Amazon Shop.




Zubereitung:


Zwiebel, Knobi abziehen. Zwiebel klein würfeln, Knobi durchpressen. Zusammen in einer Schale mit Hackfleisch, Ei, Paniermehl, Salz und Pfeffer würzen, alles miteinander verkneten und aus der Masse mit feuchten Händen kleine Bällchen formen.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Bällchen rundherum anbraten. Dann zur Seite stellen.


In einer großen Pfanne die ungekochten Nudelnester geben, die Bällchen dazwischen verteilen.



Für die Sauce; 1Liter Gemüsebrühe, passierte Tomaten, Tomatenmark, Kräuterfrischkäse, Salz, Pfeffer nach Geschmack und Kräuter nach Wahl (Petersilie, Basilikum oder italienische Kräuter) in einem Topf geben und zum köcheln bringen. Dann die Sauce über die Bällchen gießen und mit geschlossenem Deckel so lange köcheln, bis die Nudeln gar geworden sind

( bei mir ca.18-20min)


Anschließend den geribenen Käse geben und frisch gehackte Petersilie, Deckel nochmal verschließen bis der Käse geschmolzen ist.



Guten Appetit!

Beitrag enthält Werbung



 
Mit der Nutzung dieses Kommentar-Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Mehr in meiner Datenschutzerklärung *
Jofoodwerkstatt ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page