top of page

Käsekuchen ohne Boden (TM)

Einfaches Rezept für cremigen Käsekuchen ohne Boden. Schnell zusammen gemixt, und nach dem Backen kann er pur oder mit Kirschen, Himbeeren oder Mandarinen genossen werden.

Käsekuchen ohne Boden, schnell und einfach
Käsekuchen ohne Boden

Rezept:

  • 200g weiche Butter

  • 200g Zucker

  • 6 Eier

  • 1Pck Vanillezucker

  • Abrieb von einer Zitrone

  • 1kg Quark

  • 1Pck Backpulver

  • 2Pck Vanillepuddingpulver

  • ca.30g-40g gehobelte Mandeln





Nützliche Helfer: Springform 26cm

weitere Küchenutensilien und Backzubehör findet ihr in meinem Amazon Shop.




Zubereitung:


Eine Springform einfetten und mit Backpapier auslegen.

Weiche Butter und Zucker in den Mixtopf geben und 1min/Stufe 4 schaumig schlagen.


In dieser Zeit Eier nach und nach durch den Deckelöffnung geben.

Vanillezucker, Abrieb von einer Zitrone, Vanillepuddingpulver, Backpulver und Quark zugeben und alles miteinander 35sek/Stufe 6 verrühren.

Eventuell noch alles mit dem Spatel vermengen.



Die Quarkmischung in eine vorbereitete Springform geben und mit Mandeln bestreuen.



Backofen auf 180°C Ober/Unterhitze vorheizen und ca.80min backen. Nach 45min bitte den Kuchen mit Backpapier/Alufolie abdecken.


Nach dem Backen, den Backofen ausschalten, die Tür öffnen und den Kuchen ca.15min im Ofen ruhen lassen.


Danach Käsekuchen rausholen und in die Form gut abkühlen lassen. Käsekuchen in 16 Stücke schneiden und servieren.



Guten Appetit!

Beitrag enthält Werbung



 
Mit der Nutzung dieses Kommentar-Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Mehr in meiner Datenschutzerklärung *
Jofoodwerkstatt ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Käsekuchen (TM)

Comentários


bottom of page