top of page

Joghurtbombe

Eine wunderbare cremige Nachspeise, zu der frisches Obst serviert wird. Ich empfehle euch die Joghurtbombe einen Tag vorher zu zubereiten, damit die Molke gut abtropfen kann.

Joghurtbombe
Joghurtbombe


Rezept für die Joghurtbombe:

  • 500g Naturjoghurt

  • 120g Zucker

  • 1 Spritzer Zitronensaft

  • 1Pck Vanillezucker

  • 1 TL Vanilleextrakt

  • 400g Schlagsahne

  • 2Pck Sahnesteif

  • ca. 300g gemischtes Obst

  • Minzblätter, zum dekorieren




Nützliche Helfer: Kleingeräte

Küchenutensilien und Zubehör findet ihr in meinem Amazon Shop.




Zubereitung:


Einen Tag vorher Naturjoghurt mit Zucker, Vanillezucker, Vanilleextrakt und einem Spritzer Zitronensaft in eine Schüssel geben und gut verrühren. Die Sahne mit Sahnesteif steif schlagen, danach unter der Joghurtmasse vorsichtig mit dem Spatel unterheben.


Ein Sieb mit einem Geschirrtuch auslegen und einer große Schale darunter (dient als Ablauf).


Die Masse auf das Tuch geben, glattstreichen und mit Frischhaltefolie bedecken.


Alles am besten über Nacht im Kühlschrank stehen lassen.


Die Masse kurz vor dem Verzehr aus dem Sieb auf einen großen Teller/Servierplatte stürzen, mit Früchten umlegen und Minzblättern dekorieren.



Guten Appetit!

Beitrag enthält Werbung



 
Mit der Nutzung dieses Kommentar-Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Mehr in meiner Datenschutzerklärung *
Jofoodwerkstatt ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.
195 Ansichten

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Kokoskugeln

Kommentit


bottom of page