top of page

Hackbällchen in cremiger Bresso®- Sauce (TM und ohne)

Wenn ihr aus der ferne, das riechen könntet....einfach herrlich ihr Lieben. Kleine Bällchen in Frischkäsesauce mit einer leckeren Pasta. Hier könnt ihr selbst entscheiden, welche Pasta ihr am liebsten isst und dementsprechend variieren.

Mittagessen für die ganze Familie, kleine Hackbällchen in cremiger Frischkäsesauce, eine leckere Pasta für Jedermann, lecker und gesund, ohne Konservierungsstoffe, ich weiß was drin ist, bewusste Ernährung, Leckerschmecker, für die Familie, Feierabendküche kann so einfach sein, schnell und einfach gemacht, Rezept Idee, Rezeptidee aus der @jofoodwerkstatt Küche
Hackbällchen in cremiger Bresso®- Sauce

Rezept für 4 Portionen:


Für die Hackbällchen:

  • 500g Hackfleisch, (halb-halb)

  • 1 Zwiebel, gewürfelt

  • 1 Ei

  • Salz, Pfeffer nach Geschmack

  • ca.2-3EL Paniermehl

  • 1 flache EL frisch gehackte Petersilie

  • etwas Butterschmalz, zum Anbraten

Für die Sauce:

  • 1 Zwiebel

  • 1 Knoblauchehe

  • 20g Olivenöl (oder etwas Butterschmalz)

  • 150g Frischkäse Bresso®

  • 150g Sahne

  • 150g Milch

  • ca.60-80g Creme Fraiche

  • 1 TL Senf

  • 1EL Speisestärke

  • Salz, Pfeffer nach Geschmack

  • ½TL Gemüsebrühpulver

Außerdem:

  • 400g Pasta nach Wahl

  • frische Kräuter wie z.B. Basilikum


Nützliche Helfer: Kleingeräte


Vorgestellte Produkte:

- Neuheiten - Beste Bewertungen - Bestseller - Häufig gewünscht -



weitere Küchenutensilien und Zubehör findet ihr in meinem Amazon Shop.




Zubereitung:


Für die Hackbällchen, alle Zutaten in eine Schale geben und mit Händen kräftig verkneten.

Aus der Masse kleine Bällchen formen und mit etwas Butterschmalz in einer Pfanne rundherum anbraten. Danach aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen. Die Pfanne sauber machen.



Pasta nach Wahl in ausreichend Salzwasser al dente kochen. Danach abgießen und zur Seite stellen.


Für die Sauce, die Zwiebel und Knobi abziehen und fein würfeln. Wieder etwas Butterschmalz in der Pfanne erhitzen und Zwiebel mit Knobi glasig andünsten. Nun die restlichen Zutaten für die Sauce zufügen, alles glatt verrühren und paar Minuten köcheln lassen, bis die Sauce klümpchenfrei ist. Die Sauce abschmecken, nach Bedarf nachwürzen.

Die Hackbällchen in die Sauce geben und auf einer niedrigen Herd- Stufe zusammen köcheln lassen.

Die Pasta mit Hackbällchen anrichten, mit frischen Kräutern bestreuen und servieren.


Zubereitung TM®:


Für die Hackbällchen, alle Zutaten in eine Schale geben und mit Händen kräftig verkneten.

Aus der Masse kleine Bällchen formen und mit etwas Butterschmalz in einer Pfanne rundherum anbraten. Danach aus der Pfanne nehmen und in einen Kochtopf geben.


Pasta nach Wahl in ausreichend Salzwasser al dente kochen. Danach abgießen und zur Seite stellen.


Für die Sauce, die Zwiebel und Knobi abziehen, in den Mixtopf geben und 4sek/Stufe5 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben. Olivenöl zugeben und 3min/100°C/Stufe1 andünsten.

Die restlichen Zutaten zufügen und zuerst 5sek/Stufe5 vermengen. Anschließend 8min/100°/Stufe3 köcheln lassen. Die Sauce abschmecken, nach Bedarf nachwürzen.



Die Sauce mit Hackbällchen vermengen, zusammen mit Pasta anrichten und mit frischen Kräutern bestreuen und servieren.



Guten Appetit!

Beitrag enthält Werbung



 
Mit der Nutzung dieses Kommentar-Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Mehr in meiner Datenschutzerklärung *
Jofoodwerkstatt ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Hähnchen-Curry

Commentaires


bottom of page