top of page

Hähnchen in Paprika-Sahnesauce

Du suchst noch ein Feierabendgericht für dich und deine Familie? Dann habe ich für dich eine cremige Paprikasauce mit zartem Hähnchenbrustfilet.

Für dieses Rezept habe ich den Frischkäse von @Petrella- Frischkäse -Sorte

(Peppaswelt) verwendet, der mit seinem süß-scharfen Geschmack und der Verbindung mit roter Paprika eine fruchtig-frische Kombination bildet.


 zartes Hähnchenfleisch in Paprika Sahnesauce, frisch gekocht, Paprikastreifen mit cremiger Sahnesauce, eine cremige Sauce mit Fleischstücken, Kochen für die Familie, selbstgekocht schmeckt am besten, frische Zutaten aus der Region, Weserbergland, Essen ist fertig, Rezeptidee, schnell und einfach, Rezept Idee, süßer Naschtisch, für Studenten geeignet, Rezept aus @jofoodwerkstatt Küche
Hähnchen in Paprika- Sahnesauce

Rezept für ca.4 Portionen


  • 400g Hähnchenbrustfilet

  • Olivenöl, zum Braten

  • 2 mittelgroße Zwiebeln

  • 2 Knoblauchzehen

  • Salz, Pfeffer

  • Paprikapulver, edelsüß

  • ca.2 EL Tomatenmark

  • 2 rote Paprika

  • 200ml Gemüsebrühe

  • 200ml Sahne

  • 125g Frischkäse z.B. Petrella, Peppaswelt

  • frisch gehackte Petersilie


Außerdem:

  • Pasta, nach Wahl


Nützliche Helfer: Kleingeräte

Küchenutensilien und Zubehör findet ihr in meinem Amazon Shop.





Zubereitung:


Das Hähnchenfleisch waschen, trocken tupfen und in Stücke schneiden.

Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Anschließend das Fleisch herausnehmen und zur Seite stellen.


Zwiebeln, Knobi abziehen und klein hacken. Die zwei rote Paprika waschen, das Kerngehäuse entfernen und in feine Streifen schneiden.


In der gleichen Pfanne, Zwiebel, Knobi glasig andünsten. Das Tomatenmark zufügen und anrösten lassen. Paprikastreifen zugeben und kurz mitbraten.


Das Hähnchenfleisch wieder in die Pfanne geben, Gemüsebrühe und die Sahne zufügen und alles zum Kochen bringen. Die Hitze etwas reduzieren und ca.15-20min köcheln lassen

(je, nach dicke das Fleisches). Nach ca.10min, Frischkäse unterrühren und weiter köcheln lassen.

Anschließend alles abschmecken, eventuell nachwürzen. Mit frisch gehackter Petersilie und Pasta nach Wahl servieren.



Guten Appetit!

Beitrag enthält Werbung



 
Mit der Nutzung dieses Kommentar-Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Mehr in meiner Datenschutzerklärung *
Jofoodwerkstatt ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Hähnchen-Curry

bottom of page