top of page

Gemüsesalat (TM und ohne)

Ein echter Klassiker aus der polnischen Küche. Das Frisch gekochte Gemüse verleiht dem Salat eine herzhafte Note. Dieser Salat passt wunderbar zu Weihachten und steht in Polen am Heiligabend traditionell auf vielen Tischen . Meine Oma hat immer gesagt...."ohne Feiertagssalat gibt es keine Weihnachten!"


Kartoffelsalat, Gemüsesalat, Polnischer Salat mit Mayonnaise und Gemüse, Schlesischer Kartoffelsalat Polen,Kartoffelsalat nach Oma Art, Polnischer Kartoffelsalat Thermomix, Salatka Warzywna, Polnischer Gemüsesalat Thermomix, Weihnachten, Essen Idee, Rezept Idee
Gemüsesalat

Zutaten für 4 Personen:

  • 5 Eier

  • 1000g Kartoffeln

  • 2 mittelgroße Möhren

  • 2 Pastinaken

  • 1 Zwiebel

  • 4-5St. Gewürzgurken

  • 1 Dose Erbsen

  • optimal 1 Apfel 🍎

  • etwas Senf

  • 1 Glas Mayonnaise (500ml)

  • Salz, Pfeffer

  • etwas Paprikapulver, edelsüß

  • frisch gehackte Petersilie

Für die Würstchen:

  • ca.8 Würstchen

  • 1 Blätterteigrolle, aus der Kühltheke

  • 1 Eigelb

  • 1EL Milch

  • Gouda am Stück


Nützliche Helfer: Kleingeräte

weitere Küchenutensilien und Backzubehör findet ihr in meinem Amazon Shop.




Zubereitung:


Kartoffeln, Möhren, Pastinaken waschen und putzen.

850g Wasser in den Mixtopf geben, In das Varoma® das Garkörbchen mit Eiern einhängen.


Kartoffeln, Möhren, Pastinaken legen

(einen freien Schlitz lassen, damit der Dampf durkommen kann).

Alles verschließen und 35-40min/Varoma ®/Stufe1 garen.


Wichtig!

Nach ca.18-20min den Mixtopf stoppen und Garkörbchen mit den Eiern herausnehmen, das Gemüse weiter garen.


Nach dem Vorgang, das Gemüse abkühlen lassen, schälen und in kleine Würfel schneiden.

Die Eier abkühlen lassen, pellen und in kleine Würfel schneiden.

Die Erbsen auf einen Sieb abtropfen lassen.

Die Zwiebel und Gurke in kleine Würfel schneiden.

Wer mag, kann noch dazu ein Apfel schälen🍎 , entkernen und würfeln.


Alle Zutaten in eine Schale geben.

Die Mayonnaise mit Senf ( ca. 2TL ) Salz, Pfeffer und Paprikapulver verrühren, zum Salat geben und alles gut miteinander vermengen.

Salat abschmecken, anrichten und mit frisch gehackter Petersilie bestreuen.



Für die Würstchen:

Ein Backblech mit Backpapier/Dauerbackfolie auslegen.

Backofen auf 180°C Ober/Unterhitze vorheizen.

Blätterteig ausrollen, halbieren und in 8 dünne Streifen schneiden


Jeweils ein Streifen um das Würstchen herumwickeln und auf ein Backblech legen.

Damit die Würstchen beim Backen nicht platzen mit einem Zahnstocher einpieksen.

In einer Schale 1 Eigelb mit etwas Milch verquirlen und die Blätterteig Streifen bepinseln.

Die Würstchen ca.20min backen.

Denkt daran das jeder Ofen anders backt. ☝


Für die Käsesterne:

Gouda am Stück halbieren und mit einen Sternausstecher ausstechen, mit einem Zahnstocher an den Würstchen befestigen.


Zubereitung ohne Thermomix®

Alle Schritte gleich wie mit TM außer das, das Gemüse in einem Topf mit Salzwasser

auf dem Herd bissfest gegart wird



Guten Appetit!

Beitrag enthält Werbung



 
Mit der Nutzung dieses Kommentar-Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Mehr in meiner Datenschutzerklärung *
Jofoodwerkstatt ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page